Hurra, der 1. Schultag ist geschafft!

Voller Vorfreude und gespannter Aufregung trafen sich alle Erstklasskinder bei strahlendem Sonnenschein an ihrem allerersten Schultag in der Törwanger Kirche zum Anfangsgottesdienst. Begleitet wurden sie dabei nicht nur von ihren Großfamilien, sondern auch von ihren Patenkindern der 3. Klassen. Diakon Günther Schmitzberger und Religionslehrer Michael Ackermann erinnerten in ihren Ansprachen an Gottes Liebe, die die Kinder auf ihrem neuen Lebensabschnitt begleitet und beschützt. Jedes Kind wurde in einem feierlichen Rahmen persönlich gesegnet und erhielt zur Erinnerung einen Stern, der in der Dunkelheit leuchtet und somit auch in schweren Zeiten Hoffnung spendet.

Im extra geschmückten Schulbus des Busunternehmens Rieder ging es dann für die Schulkinder mit ihren Patenkindern und ihrer Lehrerin Sabine Braun zur Samerberger Grundschule. Mit dem Lied „Alle Kinder lernen lesen“ begrüßte die gesamte Schulfamilie die Neuankömmlinge und ihre Familien. Nach den einführenden Worten der Schulleitung Astrid Gegenfurtner, brachte die Klassenlehrerin die Schüler in ihr neues Klassenzimmer. Die Paten halfen mit, die prallgefüllten Schultüten und Schulranzen zu tragen.

Während die Kinder eine Stunde im Unterricht saßen, konnten die Eltern die Gelegenheit nutzen und sich bei Kaffee und leckeren Kuchen stärken. Einige Eltern tauschten sich dabei rege aus und genossen die lockere Atmosphäre. Ein herzliches Dankeschön an das kompetente Elternbeiratsteam für die hervorragende Elternbewirtung.

Zum Abschluss hatten die Eltern die Gelegenheit, ihr Kind im Klassenzimmer abzuholen und noch unvergessliche Fotos zu machen.

Der wichtigste Schultag war nun geschafft- frohen Mutes liefen die Kinder mit ihren Schultüten nach Hause, die sie dann endlich öffnen durften.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden, die diesen Tag so besonders machten! 

GS Samerberg zur Sport – Grundschule ausgezeichnet!

Die Grundschule Samerberg hat sich beim Kultusministerium erfolgreich um das Profil „Sport-Grundschule“ beworben. Von der Schulleiterin Astrid Gegenfurtner wurde dazu ein Konzept entworfen und eingereicht, in dem alle Aktivitäten und Projekte aus den Bereichen Sport und Ernährung aufgeführt und erläutert wurden.

Im Schuljahr 2023/24 wurden von Kultusminister Michael Piazolo 29 Grundschulen aus Oberbayern, Niederbayern und Schwaben ausgezeichnet. Die ausgezeichneten Schulen konnten im Bereich Sport und Bewegung durch eine konsequente Umsetzung des Bewegungs- und Gesundheitsprogramms „Voll in Form“, die Durchführung von Schwimmunterricht, ein großes Spektrum an Sportmöglichkeiten an der Schule, die Teilnahme an Schulsportwettbewerben, Projekte mit externen Partnern überzeugen.

Im Bereich gesunde Ernährung punkteten die erfolgreichen Bewerber durch die Zusammenarbeit mit der Vernetzungsstelle Schulverpflegung oder die Teilnahme an Programmen wie z. B. gesundes Pausenbrot.

Die ausgezeichneten Schulen erhalten in den ersten Jahrgangsstufen eine dritte Sportstunde und eine Prämie von 1000 € für die Anschaffung von Spiel- und Sportgeräten.

Die Schulleiterin Astrid Gegenfurtner durfte am 25.09.23 in München aus den Händen des Kultusministers die Auszeichnung entgegennehmen.

Kontakt

Mittagsbetreuung

Tel.: 08032 / 97 99 330

schulkindbetreuung
@samerberg.de

Grundschule Samerberg

Samerstraße 20

83122 Samerberg

 

Tel.: 08032/8354

Fax: 08032/8451

sekretariat@
schulesamerberg.de

 

 

Das Sekretariat ist zu folgenden Zeiten besetzt:
Montag bis Donnerstag von 7.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Link zum Kultusministerium:
Infos bei extremen Wetterbedingungen

Aktuelles

Elternbriefe

Hier können Sie allgemeine Elternbriefe downloaden!

>> Elternbriefe

 

Link zum Schulamt

Druckversion | Sitemap
© 2014 Grundschule Samerberg