Schulprofil 2018/19

Sprechzeiten

Name

Funktion

Klasse

Astrid Gegenfurtner

Sprechstunde:

nach Vereinbarung

 

Rektorin

 

 

Klasse 2

 

 

Carola Weber

Sprechstunde:

Lehrerin

 

 

Klasse 1 a

 

 

 

Sandra Kling

Sprechstunde:

 

 

Lehrerin

 

 

Klasse 1 b

 

 

Simone Hefter

Sprechstunde:

 

Lehrerin

 

 

 

Klasse 3

 

 

 

 

Ariane Neuhauser

Sprechstunde:

 

 

 

Lehrerin

 

 

Klasse 4

 

 

Sabine Braun

Sprechstunde:

 

 

Lehrerin

 

 

 

 

 

 

Susanne Auer

Sprechstunde:

 

 

Lehrerin

 

 

 

Simona Leimgruber

Sprechstunde:

 

Lehrerin  

Rita Wimmer

Sprechstunde:

nach Vereinbarung

Fachlehrerin 

 

 

WG und

Kunst

 

 

Micheal Ackermann

Sprechstunde:

nach Vereinbarung

Religionspädagoge

 

 

kathol. Rel. 

 

 



Unsere Stundenaufteilung:

1. Stunde      07.30 - 8.15 Uhr  
2. Stunde 08.15 -09.00 Uhr       1. Pause: 09.00 - 09.20 Uhr
3. Stunde 09.20 - 10.05 Uhr  
4. Stunde 10.05 - 10.50 Uhr 2. Pause: 10.50 - 11.05 Uhr
5. Stunde 11.05 - 11.50 Uhr  
6. Stunde 11.50 - 12.35 Uhr Nachmittags: 14.30 - 16.00 Uhr
 

Weitere Informationen:

Die Mittagsbetreuung findet ab dem 1. Schultag in der Schule statt.

Schulsekretärin und rechte Hand der Chefin ist Brigitte Heiß.

Hausmeister und Mann für Alles ist Josef Braun, genannt „Braunei“.

Bei diesem „Schulteam“ steht neben der Vermittlung der notwendigen Kulturtechniken die Entwicklung der kindlichen Persönlichkeit und die individuelle Förderung als pädagogisches Prinzip im Vordergrund. Auf der Basis der Betonung traditioneller Werte und Eigenschaften wie Freundschaft, Höflichkeit und Respekt bleibt die Schule auch pädagogischen Neuerungen gegenüber offen.
Die in jedem Klassenzimmer vorhandenen Computer werden mit geeigneten Lernprogrammen zur individuellen Förderung eingesetzt.

Die offene Kommunikation und die aktive, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Elternbeirat und Lehrkräften an unserer Schule trägt wesentlich dazu bei, die Motivation zum Lernen zu erhalten und zu fördern.


Die alljährlichen unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Aktivitäten, die das Schulprofil entscheidend mitprägen und Teil eines mehr oder weniger organischen Wachstumsprozesses sind, kann man im Bereich „Schulleben“ ersehen.

Wir pflegen bewährte Aktivitäten und wagen jedes Jahr etwas Neues: dieses Schuljahr setzen wir unseren Schwerpunkt auf den Bereich "Lesen". Die Leseabende im November, Vorstellung von Kinderbuchklassikern, eine Kofferldult, das Theater "Bücherwurm" und vieles mehr ist im Lesejahr geplant.

Unsere Schülerbücherei wurde neu eingerichtet und lädt alle Klassen mit rund 700 Büchern zum Schmökern ein.

Seit Freitag, den 05.05.2006 haben wir auch eine Schulverfassung, an deren Entstehungsprozess sich die Schulkinder, die Lehrkräfte und Elternvertreter interessiert und aktiv beteiligt haben: