Juli 2019

Bäderspezifische Rettungsübung der Klasse 4

 

Eine besondere Form des Schwimmunterrichts erlebte die Klasse 4 der Grundschule Samerberg im Freibad Kolbermoor. Die Kinder bekamen im Rahmen eines Schwimmprojekts die Möglichkeit, nicht nur ihre Schwimmtechnik und die Schwimmausdauer zu trainieren, sondern auch Rettungsübungen unter der Anleitung von Schwimmlehrer Karlheinz Meier durchzuführen. So wurde das Schwimmen mit Kleidern, das Abschleppen mit einem Rettungsring, das Abschleppen mit einem Partner, das Strecken- und Tieftauchen, ein Befreiungsgriff und vieles mehr geübt. Nach zwei Trainingstagen wurden am dritten Tag verschiedene Prüfungen abgelegt. Die Schüler konnten ein Schwimmabzeichen erwerben und zeigten ihr Können beim Rettungsschwimmen. Alle Schüler erhielten eine Urkunde über die erreichten Leistungen bei der "Bäderspezifischen Rettungsübung". Von 20 Kindern werden nun 19 Schüler die Grundschule mit einem Schwimmabzeichen (Seepferdchen, Bronzenes und Silbernes Jugendschwimmabzeichen) verlassen.

Ein großes Dankeschön geht an den WSV Samerberg, der uns seine Busse zum Transport der Schüler zur Verfügung stellte, an die Eltern, die uns begleiteten und an die Raiffeisenbank Törwang, die durch ihre jährliche Spende zur Durchführung des Schwimmprojekts beitrug.

 

Sportfest an der Grundschule Samerberg

 

Am Donnerstag, den 04.07.2019 fand am Samerberg das jährliche Sportfest statt.

Bei strahlendem Sonnenschein wärmten sich die Kinder gemeinsam auf und gingen anschließend in ihre jeweiligen Riegen.

Nun mussten sie bei den drei Disziplinen Laufen, Werfen und Springen alles geben, um am Ende möglichst viele Punkte zu erreichen.

Zwischendurch konnten sich die fleißigen Sportler beim Elternbeirat mit Obst, Kuchen, Würstel und Getränken stärken.

Im Anschluss fand noch der „Dreirundenlauf“ der dritten und vierten Klassen statt. Für einen Hausaufgabengutschein gaben die Schüler nochmal alles.

Am Ende der Veranstaltung bekamen die besten drei Kinder der Jahrgangsstufe Pokale, die von der Raiffeisenbank Törwang gespendet wurde. Alle anderen Schüler wurden mit Medaillen ausgezeichnet, die vom Elternbeirat zur Verfügung gestellt wurden.

Ein herzliches Dankeschön an den Elternbeirat für die tolle Verpflegung und die Medaillen, an die Raiffeisenbank Törwang für die super Pokale, an die Eltern, die uns als Schiedsrichter zur Verfügung standen und natürlich an alle Zuschauer, die die Sportler tatkräftig angefeuert haben.

 

 

Schwimmzeichenabnahme in Klasse 2

 

Nachdem die Klasse 2 der Grundschule Samerberg bereits im Herbst einige Schwimmstunden im Hallenbad Bernau absolvierte, stand nun das Ablegen eines Schwimmzeichens auf dem Programm. Dank des WSV Samerberg, der seine Kleinbusse zur Verfügung stellte, konnten die Schüler in das Freibad nach Kolbermoor transportiert werden. Dort wurde zuerst einen Tag an der Schwimmtechnik gefeilt und für die Schwimmprüfung trainiert. Am nächsten Tag mussten die Kinder dann ihr Können unter Beweis stellen. Unter den Augen des zuständigen Bademeisters, Hr. Karlheinz Meier, wurde geschwommen, getaucht und vom Startblock gesprungen. Am Ende erreichten 6 Kinder das Bronzene Jugendschwimmabzeichen und 14 Schüler das Seepferdchen.

Ein herzliches Dankeschön an den WSV Samerberg für die Kleinbusse und an die Eltern, die als Fahrer zur Verfügung standen!

 

 

Die 3. Klasse besucht die

Freiwillige Feuerwehr Törwang

Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts, der für die 3. Klasse das Thema „Feuerwehr“ im Lehrplan vorsieht, besuchten die Kinder das nahegelegene Feuerwehrhaus. Kommandant Matthias Wimmer und der Samerberger Berufsfeuerwehrmann Thomas Schmid nahmen sich extra zu diesem Termin viel Zeit um den Kindern alles Wissenswerte praxisnah vorzuführen. So zog Herr Wimmer nicht nur seinen Feuerwehrschutzanzug an, sondern führte auch das Tragen der Atemschutzmaske samt Sauerstoffflasche vor. Dabei wurde den Kindern auch der Einsatz einer Wärmebildkamera erläutert. Nachdem ein fiktiver Notruf bei der Leitstelle mit der dafür notwendigen Telefonnummer 112 von einem Kind nachgestellt wurde, durften sich die Kinder das neueste Feuerwehrauto anschauen und sogar darin Probe sitzen. Mit großem Interesse lauschten die Schüler den Ausführungen der beiden Feuerwehrler über die Gerätschaften des Feuerwehrautos. Als abschließendes Highlight des Unterrichtsganges durften die Kinder einzeln mit einem großen Schlauch unter dem Kommando „Wasser marsch!“ Wasser spritzen. Mit dem Hinweis, dass sich Kinder ab dem 12. Lebensjahr bei der Feuerwehr einbringen können, machte sich so manch kleiner und großer Feuerwehrler grinsend auf den Rückweg zur Schule!

Ein herzliches Dankeschön an Matthias Wimmer und Thomas Schmid für ihre anschaulichen und kindgerechten Demonstrationen rund um das Thema „Feuerwehr“!

 

 

20 Jahre Grundschule Samerberg

 

Guten Grund zum Feiern gab es auf dem Samerberg, denn die Grundschule konnte ihren 20. Geburtstag feiern. Wohl vorbereitet von den Lehrkräften mit Schulleiterin und Rektorin Astrid Gegenfurtner an der Spitze standen die Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt des festlichen Geschehens mit verschiedenen Einstudierungen sowie mit einem Imagefilm über die Schule, der von der Sparkasse und vom Förderverein ermöglicht wurde. Zu den Ehrengästen gehörten Diakon Günter Schmitzberger, die Bürgermeister Georg Huber und Christoph Heibler, die beiden ehemaligen Schulleiter Anton Hollerauer und Elisabeth Kronsteiner, frühere Lehrkräfte, sowie Ernst Kunz, der vor 20 Jahren beim Bau der Schule Bürgermeister vom Samerberg war. Im Anschluss an das Jubiläumsfest gab es ein Grillfest mit reichhaltigem  Salat- und Kuchenbüffet.

Unterstützt von regionalen und örtlichen Firmen konnte der Elternbeirat eine große Tombola mit attraktiven Preisen aufbauen.

Ein herzliches Danke-schön an alle, die zum Gelingen dieses Jubiläums beigetragen haben.

 

 

Text: Hötzelsperger und Wimmer

Foto: Nitsche und Schule Samerberg

 

 

 

 

Schnuppertraining Hockey an der GS Samerberg

 

Am Dienstag, 16.07. und am Mittwoch, 17.07. hatten die Schüler der GS Samerberg die Möglichkeit, die Sportart Hockey kennenzulernen und auszuprobieren. Ein Trainer vom SB Rosenheim gab den Kindern eine kurze Technikeinführung und führte dann verschiedene Spielformen durch. Obwohl die Sportstunde durch den hohen Laufanteil sehr anstrengend war, kam der Spaß nicht zu kurz.

Ein herzliches Dankeschön an den FSJ`ler Paul vom SB Rosenheim, der uns die Sportart Hockey vorstellte und die Sportstunde mit viel Engagement durchführte.

 

Vorschulkinder besuchen ihre Patenklasse

 

Endlich war es soweit: die Vorschulkinder lernten ihre zukünftigen Paten aus der

2. Klasse kennen. So begann der Kindergartentag nicht wie üblich im Kindergarten, sondern startete gemeinsam mit der 2. Klasse in der Grundschule. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und einem gemeinsamen Gespräch über die wichtigsten Aufgaben des Patenamtes, stellten sich die einzelnen 2.Klass-Paten den jeweiligen Vorschulkindern vor. Dazu überreichte jeder Pate ein Begrüßungsschild mit dem Schriftzug:

„Herzlich Willkommen an der Grundschule Samerberg! Ich bin dein Pate und helfe dir gerne! Schön, dass du das bist!“

Und so ging es im Anschluss gleich in die gemeinsame Außenpause, bei der sich die Kinder umgehend ihren Patenaufgaben widmen konnten. In den darauffolgenden beiden Unterrichtsstunden erstellten die Kinder gemeinsame Patenbilder, indem sie gegenseitig ihre Hände mit Wasserfarben abdruckten, um das Motto

„Wir reichen einander die Hand und helfen“

künstlerisch umzusetzen. So wurden die Vorschulkinder gleichzeitig in den Ablauf einer Kunststunde eingeführt. Um die erlernten Lesekompetenzen unter Beweis  stellen zu können, lasen die Paten ihren Kindern zum Abschluss noch kleine Geschichten vor. So ging ein aufregender erster Schnupperschultag wie im Flug vorbei. Die Vorschulkinder kehrten mit einem freudigen Gefühl in den Kindergarten zurück, denn sie durften einen abwechslungsreichen Schultag erleben, der sie für den Schulstart im September froh stimmen dürfte.

 

 

Einweihung und Abschluss an der Grundschule Samerberg

 

Mit einem feierlichen Abschlussgottesdienst hat die Samerberger Grundschule das alte Schuljahr beendet und die Sommerferien 2019 eingeläutet. Die Feier fand an einem ganz besonderen Platz statt, der von der Schulfamilie nun eingeweiht wurde.
Am Rande des Grundschul-Sportgeländes entstand in den letzten Jahren aus einem ungepflegten Weiher ein neues strahlendes Biotop. Es dient künftig für den außerschulischen Unterricht oder einfach als Ort der Ruhe. Initiator war der Religionslehrer Michael Ackermann, der in vielen, schweißtreibenden Stunden dieses Kleinod neu entstehen ließ. Unterstützung bekam er von der Gemeinde Samerberg und einigen Sponsoren. Bei dem Abschlussgottesdienst zeigten die Kinder unter Leitung von Michael Ackermann, was aus Holz alles geschaffen werden kann – wie auch das Kreuz mit der Christusfigur.

Diakon Günter Schmitzberger weihte den Weiher und das Feldkreuz. Mit dem schon traditionellen „Lauda tu si“ endete die Feier. Anschließend bedankte sich Michael Ackermann noch persönlich für die materielle und auch finanzielle Unterstützung,

vor allem für das uneingeschränkte Vertrauen von Seiten der Schulleitung.

Im Anschluss fand in der Aula die Verabschiedung unserer Viertklassler statt. Schulleiterin Astrid Gegenfurtner ehrte zuerst die „Vielleser“ aus dem Antolinprojekt. Mit einem schwungvollen Sommerlied verabschiedete sich die

2. Klasse von ihren Schulpaten. Musikalisch bedankten sich Mütter und Kinder aus der 4. Klasse für die traumhaft schöne Grundschulzeit. „Tolle Lehrer sind schwer zu finden, aber unmöglich zu vergessen!“ stand auf dem Bild, das die beiden Lehrerinnen Ariane Neuhauser und Astrid Gegenfurtner erhielten. Den Abschied versüßte eine Torte, die von einer Schülermutter gebacken wurde. Die sehr emotionale Feier endet mit einem Spalier, gebildet von Schüler und Lehrer, die unsere Schulabgänger zum letzten Mal in ihr Schulzimmer führte, wo sie von ihrer Klassenlehrerin Frau Neuhauser ihre Zeugnisse erhielten. Und dann ging es ab in die Ferien!

Kontakt

Mittagsbetreuung

Tel.: 08032 / 98 26 72

>> Informationen

Grundschule Samerberg

Samerstraße 20

83122 Samerberg

 

Tel.: 08032/8354

Fax: 08032/8451

info@schulesamerberg.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

 

Das Sekretariat ist zu folgenden Zeiten besetzt:
Montag, Mittwoch und Donnerstag von 7.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Aktuelles

Elternbriefe

Hier können Sie alle Elternbriefe downloaden!

>> Elternbriefe

 

Witterungsbedingte Schulausfälle

Über witterungsbedingte Schulausfälle können Sie sich hier informieren:

schulausfall-rosenheim.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 Grundschule Samerberg