Dezember 2018

Adventssmotto: „Dem Christkind Freude schenken“

Für die diesjährige Vorweihnachtszeit hatte Michael Ackermann, Religionslehrer an der GS Samerberg, eine besondere Aufgabe für die Schulfamilie: Durch gute Taten soll dem Christkind Freude geschenkt werden. Dazu wurde im Schulhaus eine leere Krippe und ein Eimer mit Stroh aufgestellt. Für jede gute Tat, die Schüler, Lehrer oder Eltern begehen, darf ein Strohhalm in die Krippe gelegt werden. Ziel ist es, dass beim Weihnachtsgottesdienst das Christkind weich und warm in seiner Krippe liegen kann! 

 

 

Die Schulkinder bekamen Besuch vom hl. Nikolaus!

 

„Nikolo bum, bum, der Nikolo geht um!“ so hieß am 6. Dez morgens an unserer Schule. Bei der 2., 3. und 4. Klasse legte der hl. Mann einen gefüllten Sack vor die jeweilige Klassentür.

Für die Erstklässler nahm er sich dann viel Zeit, denn er wusste von jedem etwas zu berichten, wobei das Positive natürlich überwiegte. Die im Werken- und Gestaltungsunterricht gefertigten Nikolaussäckchen erhielten die Kinder gefüllt vom Nikolaus. Nicht nur bei den Schulanfängern war eine gewisse Anspannung ins Gesicht geschrieben, dafür war die Erleichterung über den guten Ausgang umso größer.  

Wir danken dem hl. Nikolaus für seinen Besuch und den helfenden „Engelhänden“ im Hintergrund.