Dezember 2016

 

Weihnachtsbazar und Vernissage an der

Grundschule Samerberg

 

Am Freitag, den 02.12.2016 fand an der Grundschule Samerberg ein Weihnachtsbazar statt. Seit Mitte Oktober wurden in der Schule immer wieder von Eltern Bastelnachmittage angeboten, an denen die Schüler die unterschiedlichsten Weihnachtsartikel herstellten. Diese wurden dann in einigen Klassenzimmern zum Verkauf angeboten. Im Untergeschoß des Schulhauses wurden die Arbeiten der Kinder ausgestellt, die am Kunstprojekttag in Zusammenarbeit mit dem Künstlerkreis Samerberg entstanden sind. Der Elternbeirat sorgte mit einem gelungenen Buffet, Glühwein und Punsch für das leibliche Wohl der Gäste. Die Einnahmen des Abends kommen zu hundert Prozent den Samerbergern Schülern zu Gute.

Ein herzliches "Vergelt`s Gott" an alle Eltern, die so fleißig bastelten, an den Künstlerkreis Samerberg und natürlich an alle Besucher, die großzügig einkauften und somit unsere Schüler unterstützten.

Die Adventszeit an unserer Schule!

 

Eine liebgewonnene Tradition in der Vorweihnachtszeit sind unsere „Adventsmontage“. Als Einstieg in jede Adventswoche wird jeweils am Montagmorgen eine kleine, besinnliche Einstimmung abgehalten. Zeitgleich findet auch heuer wieder auf dem Samerberg das „Frauentragen“ statt. Die schwangere Maria als Holzfigur wandert im Advent von Familie zu Familie und fand am 5. Dezember auch in der Schule Samerberg, für einen Tag Herberge.  Mit dem Lied „Wir sagen euch an, den lieben Advent“ begann die kleine Feier. Religionslehrer Michael Ackermann gestaltete eindrucksvoll diese Morgenfeier.

 

 

Die Schulkinder bekamen Besuch vom hl. Nikolaus!

 

„Nikolo bum, bum, der Nikolo geht um!“ so hieß am 6. Dez morgens an unserer Schule. Bei der 2., 3. und 4. Klasse erkundigte der hl. Mann sich nur kurz, ob alles in Ordnung sei und beschenkte jedes Kind mit einem Lebkuchennikolaus.

Für die Erstklässler nahm er sich dann viel Zeit, denn er wusste von jedem etwas zu berichten, wobei das Positive natürlich überwiegte. Die im Werken- und Gestaltungsunterricht gefertigten Nikolaussäckchen erhielten die Kinder gefüllt vom Nikolaus. Nicht nur bei den Schulanfängern war eine gewisse Anspannung ins Gesicht geschrieben, dafür war die Erleichterung über den guten Ausgang umso größer.  

Wir danken dem hl. Nikolaus für seinen Besuch und den helfenden „Engelhänden“ im Hintergrund.

Schwimmunterricht in der

2. Klasse

 

An sechs Freitagen durften die Schüler der Klasse 2 das Hallenbad in Bernau besuchen, um sich erste Schwimmzüge anzueignen oder vorhandene Schwimmtechniken zu verbessern.

Da an jedem Schwimmtag zahlreiche Eltern die Klassenlehrkraft Frau Gegenfurtner unterstützten, konnten die Kinder in mehreren Kleingruppen unterrichtet werden. Wassergewöhnungs- und

Gleitübungen, Trainieren des Beinschlags und des Armzuges beim Brustschwimmen standen genauso auf dem Programm wie kleine Spiele oder Sprünge vom Beckenrand. Am Ende des Lehrganges konnten 7 Kinder das Seepferdchen und 4 Schüler das Schwimmabzeichen in Bronze ablegen. Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, die sich als Begleitpersonen zur Verfügung stellten und uns bei der verantwortungsvollen Arbeit unterstützten!!