Ulrike Mayer

Mit einem Jahr Pause bin ich seit 2001 an der Samerberger Grundschule tätig.

Zurzeit bin ich stellvertretende Schulleiterin.

Ich wohne in Bernau, bin verheiratet und habe zwei Kinder. Gerne beschäftige ich mich im Garten oder betätige mich musikalisch. Einmal im Monat spiele ich die Orgel in der evangelischen Kirche Bernau und Aschau.

Was mir an unserer Schule so gut gefällt:

Auf dem Samerberg gibt es kooperative Eltern, denen das Wohlergehen der ganzen Schule sowie die Erziehung ihrer Kinder am Herzen liegen, und die oft den Einsatz ihrer Kräfte und ihrer Freizeit anbieten. Am Gang begegnet man freundlich grüßenden Kindern, und wenn man sie zu kleinen Aufgaben braucht, zeigen sie sich immer hilfsbereit. Die Kolleg(inn)en finde ich allesamt sehr sympathisch. Sie helfen zusammen, vertreten sich in unkomplizierter Weise und achten sich gegenseitig wertschätzend.

Von Seiten der Gemeinde werden der Schule ausreichend Mittel zur Verfügung gestellt, um gute Arbeit leisten zu können.

An der Samerberger Schule darf täglich gelacht werden, das macht sie mir so wertvoll.

Ich freue mich auf ein schönes Schuljahr!

 

Sprechstunde:

Donnerstag: 11:05 - 11:50 Uhr